inVISION informiert Sie über aktuelle Technologien und Produkte in den Rubriken Kameras & Interfaces, Komponenten, Embedded Vision und Systeme & Lösungen.
Machine Vision - Identification - Imaging
Probleme mit der Ansicht? Browser-Ansicht
EN english version
15.01.2020 | Nr. 1

Willkommen in 2020 Keine Ahnung wie es Ihnen geht, aber wir sind auf das neue Jahr gespannt: in welche Richtung wird sich die Wirtschaft weiter bewegen, welche Bildverarbeitungsfirmen werden als nächstes von der Akquisitionswelle erfasst und welche neuen Trends werden neben KI die (technischen) Diskussionen bestimmen? Spätestens zur Vision 2020 (10. bis 12. November) werden wir dann mehr wissen, um in Stuttgart ein erstes Fazit des Jahres 2020 zu ziehen. Bis dahin präsentieren wir Ihnen wöchentlich die interessantesten News aus Bildverarbeitung und Messtechnik, so dass Sie sich selbst ein Bild von der aktuellen Lage machen können.

Viele Grüße
Dr.-Ing. Peter Ebert, Chefredakteur inVISION
Florian Niethammer, Projektleiter VISION


Bild: Gidel Ltd.

Bild: Gidel Ltd.

Topstory

Schnelle FPGA- und ASIC-Entwicklung/-Validierung

Das Developer's Kit CertifEye ist eine Entwicklungs-, Debug- und Validierungslösung. Es stellt Entwicklern eine Infrastruktur zur Verfügung, die bekannte Bilder und Videos in die FPGA/ASIC-Verarbeitung (IP) oder eine zu testende ISP-Pipeline injiziert, diese in FPGAs in nahezu oder in Echtzeit verarbeitet und die Ergebnisse an den Host zurückgibt.

mehr erfahren >>


Anzeige

Bild: EMVA European Machine Vision Association

Bild: EMVA European Machine Vision Association

Wechsel in der EMVA Präsidentschaft

Die European Machine Vision Association (EMVA) gibt bekannt, dass Dr. Chris Yates (l.) ab dem 1. Januar 2020 die Rolle des EVMA-Präsidenten übernehmen wird. Er wird Nachfolger von Jochem Herrmann (r.), der diese Funktion seit 2015 innehat und nun seinen Rückzug beschlossen hat, um mehr Zeit mit seiner Familie verbringen zu können. Gemäß der Verbandssatzung wurde die Entscheidung zur Wahl des neuen Präsidenten vom Vorstand der EMVA auf einer kürzlich in Berlin abgehaltenen Vorstandssitzung getroffen, in der Chris Yates einstimmig gewählt wurde. Dr. Chris Yates ist Director of Advanced Technology im Bereich Safety, Sensing & Connectivity bei Rockwell Automation. Zuvor war er CEO und Gründer von Odos Imaging, bis das Unternehmen 2017 von Rockwell Automation übernommen wurde.

mehr erfahren >>


Bild: ©Lukas Gojda/stock.adobe.com / TeDo Verlag GmbH

Bild: ©Lukas Gojda/stock.adobe.com / TeDo Verlag GmbH

Über 1.000 inVISION LinkedIn Follower

Kurz vor dem Jahreswechsel war es soweit. Knapp 3,5 Monate nach Gründung der 'inVISION News' Unternehmensseite auf LinkedIn hat diese bereits mehr als 1.000 Follower. Dort werden täglich News, Produkte und Fachbeiträge aus Bildverarbeitung und Messtechnik gepostet.

mehr erfahren >>


Bild: VDMA e.V.

Bild: VDMA e.V.

Sinkender Auftragseingang im Maschinenbau

Im November 2019 sind die Auftragseingänge im Maschinenbau in Deutschland um real 15% im Vergleich zum Vorjahr gesunken. Während die Orders der inländischen Kunden um 15% zurückgingen, bestellten ausländische Kunden 14% weniger Maschinen. Aus den Euro-Partnerländern kamen 11% weniger Aufträge, für die Nicht-Euro-Länder steht ein Minus von 16% in den Büchern.

mehr erfahren >>


Bild: Isra Vision AG

Bild: Isra Vision AG

Isra Vision wächst um 1%

Die Isra Vision AG hat seine geprüften, aber noch nicht testierten Zahlen für das Geschäftsjahr 2018/2019 veröffentlicht. Der Umsatz des vergangenen Geschäftsjahrs wuchs im niedrigen einstelligen Bereich (+1%) und beläuft sich auf 153,9Mio.€ (GJ 17/18: 152,5Mio.€). Das EBITDA steigt um 6% auf 52,0Mio.€ (GJ 17/18: 49,0Mio.€), wobei die EBITDA-Marge auf 34% zum Umsatz und 30% zur Gesamtleistung wächst. Der operative Cash-Flow erhöht sich für das Geschäftsjahr 2018/2019 auf 33,3Mio.€ (GJ 17/18: 25,6Mio.€), der Netto-Cash-Flow steigt nach Investitionen von 10,3Mio.€ für die Akquisition der Photonfocus AG auf 5,2Mio.€ (GJ 17/18: 5,0Mio.€).

mehr erfahren >>


Anzeige

Bild: Patrick Schwarzkopf

Bild: Patrick Schwarzkopf

Neuer IFR-Präsident

Der Robotikverband IFR hat Steven Wyatt (m.) zum neuen Präsidenten gewählt. Er folgt auf Junji Tsuda, Yaskawa (l.), der seit Dezember 2017 in der Funktion tätig war. Wyatt ist Global Head of Portfolio and Digital des ABB-Geschäftsbereichs Robotics & Discrete Automation. Vor seiner Wahl zum IFR-Präsidenten unterstützte er seinen Vorgänger zwei Jahre als Vizepräsident. In dieser Funktion folgt ihm Milton Guerry (r.). Er leitet das Schunk-Team in den USA und ist Mitglied im Board of Directors der RIA.

mehr erfahren >>


Bild: Schneider Kreuznach

Bild: Schneider Kreuznach

Neuer CEO bei Schneider Optics Inc.

Mit Wirkung vom 16. Dezember 2019 hat Stuart Singer als Chief Executive Officer der Schneider Optics Inc. begonnen, der US-Tochtergesellschaft von Schneider-Kreuznach. Stuart Singer ist verantwortlich für das nachhaltige Wachstum von Schneider Optics, indem er das Geschäft und die Partnerschaften mit den bestehenden Kunden stärkt, sowie neue Möglichkeiten für die kommenden Jahre erschließt.

mehr erfahren >>


Bild: Isra Vision AG

Bild: Isra Vision AG

Neue Produktmanagerin bei Isra Vision

Ab Januar 2020 ist Dana Diezemann die neue strategische Senior Produktmanagerin bei Isra Vision. Mit ihrer langjährigen Erfahrung im Kamerabereich sorgt sie zukünftig für den Ausbau des Produktportfolios der kürzlich erworbenen Photonfocus AG sowie der Isra Sensor Systeme. Ziel ist das Sensorportfolio von Isra Vision mit Embedded Modulen auch unter Nutzung der Kameratechnologie von Photonfocus zu erweitern.

mehr erfahren >>


Bild: Fraunhofer IPA

Bild: Fraunhofer IPA

Wechsel an der Spitze des Fraunhofer IPA

Das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung bekommt zum Januar 2020 eine neue Spitze. Nachdem Prof. Thomas Bauernhansl das drittgrößte Fraunhofer-Institut jahrelang alleine geführt hatte, war er zuletzt von Prof. Fritz Klocke aus Aachen unterstützt worden. Zum 1. Januar 2020 zog der IPA-Bereichsleiter Ressourceneffiziente Produktion, Prof. Alexander Sauer (Bild), in die Chefetage um.

mehr erfahren >>


Anzeige

Bild: Pyramid Computer GmbH

Bild: Pyramid Computer GmbH

Pyramid gründet US-Niederlassung

Pyramid Computer kündigte eine neue Niederlassung in Nordamerika mit Sitz in Boca Raton, Florida, USA, an. Josef Schneider, Geschäftsführer der Pyramid Computer GmbH in Deutschland, sagte: "Wir freuen uns, ein erfahrenes Vertriebs- und Führungsteam für die Leitung unserer Pyramid Nordamerika Aktivitäten bekannt zu geben. Dieser Schritt ermöglicht es uns, endlich ein echter lokaler Partner für unsere Kunden in den Vereinigten Staaten zu werden".

mehr erfahren >>


Bild: Sick AG

Bild: Sick AG

Sick startet neue Produktion in China

Sick baut seine lokalen Fertigungskapazitäten in China aus. Der deutsche Sensorhersteller wird künftig auch im ostchinesischen Changzhou produzieren und dort einen Schwerpunkt auf lokalisierte Produktfertigung und kundenindividuellen Systembau setzen. In Anwesenheit von 80 Gästen wurde der Standort am 12. Dezember 2019 eingeweiht. Auf der angemieteten Produktionsfläche von 5.800m² werden ab 2020 überwiegend für den chinesischen Markt lokalisierte Automatisierungslösungen gefertigt. Weitere 5.500m² Entwicklungsfläche stehen für die nachhaltige Standortentwicklung vor Ort zur Verfügung.

mehr erfahren >>


Bild: iniVation AG

Bild: iniVation AG

IniVation erhält CES 2020 Award

IniVation wurde von der Consumer Electronics Show (CES) 2020 mit dem 'Best of Innovation' Award in der Kategorie Embedded Vision ausgezeichnet. Das Unternehmen gewann die Auszeichnung für den DVXplorer. Das Produkt ist die weltweit erste neu entwickelte neuromorphe Kamera mit serientauglichen Technologien, die mit einem neuen, kundenspezifischen Sensor von Samsung ausgestattet ist. Die DVXplorer verfügt über eine Echtzeit-Reaktionslatenz im Sub-Millisekundenbereich und einen extrem hohen Dynamikbereich. Das Geheimnis der Leistung ist ein kundenspezifisches, patentiertes neuromorphes Pixeldesign, das wichtige Aspekte der menschlichen Netzhaut nachbildet.

mehr erfahren >>


Bild: Flir Systems GmbH

Bild: Flir Systems GmbH

Neues Image-Sensoren-Periodensystem

Bei so vielen zur Auswahl stehenden CMOS- und CCD-Sensoren ist es schwierig, den Überblick zu behalten. In dem neuen überarbeiteten Image-Sensoren-Periodensystem von Flir sind über 130 Sensoren nach Auflösung und Geschwindigkeit kategorisiert, von klassischen CCDs bis hin zur neuesten CMOS-Technologie oder dem Pregius S, der 4. Sensorgeneration von Sony, von unter 1MP bis zu 25MP Auflösung. Das kostenlose Poster kann unter dem folgenden Link ohne Registrierung heruntergeladen werden.

mehr erfahren >>


Anzeige

Bild: P.E. Schall GmbH & Co. KG

Bild: P.E. Schall GmbH & Co. KG

EMVA Vortragsforum auf der Control 2020

2020 wird der europäische Bildverarbeitungsverband EMVA zusammen mit der Fachzeitschrift inVISION und dem Messeveranstalter P.E. Schall zum fünften Mal die Control Vision Talks - Forum für optische Messtechnik und Bildverarbeitung - auf der Messe Control (5. bis 8. Mai 2020, Stuttgart) veranstalten. Sie haben die Möglichkeit dort einen kostenfreien 20-minütigen Vortrag zu einem der folgenden Themen zu halten: a) 3D-Bildverarbeitung, b) Optische Messtechnik, c) CT & Röntgen oder d) Spectral Imaging (Von SWIR bis Hyperspektral). Schicken Sie Ihren Abstract (bis 2.000 Zeichen) und den Titel Ihres Vortrags per Email an vision-talks@emva.org. Letzter Abgabetermin für Ihre Einreichung ist der 27. Januar 2020.

mehr erfahren >>


Bild: NürnbergMesse GmbH

Bild: NürnbergMesse GmbH

Embedded Vision Arena auf Embedded World

Erstmals findet auf der Embedded World (25. bis 27. Februar 2020, Nürnberg) die 'Embedded Vision Arena' mit zehn Ausstellern (u.a. Allied Vision, Basler, Framos, NET, The Imaging Source) statt. Zudem gibt es zwei Embedded Vision Sessions mit jeweils fünf Vorträgen (u.a. Allied Vision, Intel, MVTec, Vision Components), die in Zusammenarbeit mit dem VDMA zusammengestellt wurden, am Donnerstag (27.02.) auf der Embedded World Conference.

mehr erfahren >>


Bild: Landesmesse Stuttgart GmbH

Bild: Landesmesse Stuttgart GmbH

Vision 2020: Bildverarbeitung im Wandel

Vom 10. bis 12. November 2020 findet in Stuttgart zum 29. mal die Vision statt. Die Weltleitmesse für Bildverarbeitung wird dann mehr denn je von den dynamischen Veränderungen der Branche geprägt sein. So präsentiert die TKH-Gruppe erstmalig das vereinte Potenzial ihrer Marken Allied Vision, Chromasens, Mikrotron, NET, SVS-Vistek, Tattile und LMI. Zudem hat die Akzeptanz der Bildverarbeitung stark zugenommen, wie die erstmalige Teilnahme von B&R und Beckhoff belegt. Aktuell haben bereits über 300 Aussteller ihre Standflächen gebucht. Insgesamt rechnet man mit rund 500 ausstellenden Unternehmen. Auch Machine Vision Startups soll mit einem besonderen Angebot eine attraktivere Bühne auf der Vision geboten werden. Details zu dem neuen Konzept kommen in Kürze.

mehr erfahren >>


Bild: P.E. Schall GmbH & Co. KG

Bild: P.E. Schall GmbH & Co. KG

Control 2020 mit Fokus Bildverarbeitung

Die 34. Control - Internationale Fachmesse für Qualitätssicherung - findet vom 5. bis 8. Mai 2020 statt und fokussiert dann das Thema Bildverarbeitung in Halle 8. Dort wird auch der europäische Bildverarbeitungsverband EMVA zusammen mit der Fachzeitschrift inVISION und dem Messeveranstalter Schall zum fünften Mal die Control Vision Talks - Forum für optische Messtechnik und Bildverarbeitung - durchführen. Die Themengebiete 3D-Bildverarbeitung, optische Messtechnik, Computertomografie (CT) und Röntgen sowie Spectral Imaging werden in Halle 8 einen prominenten Platz erhalten und sowohl Grundlagen als auch neue Technologien abhandeln.

mehr erfahren >>

VISION VENTURES NEWS

www.vision-ventures.eu

Bild: Fujifilm Corporation / Hitachi, Ltd.

Bild: Fujifilm Corporation / Hitachi, Ltd.

Fujifilm erwirbt Hitachis Diagnostische Bildgebung

Fujifilm gibt bekannt, dass das Unternehmen eine Vereinbarung mit Hitachi über die Übernahme des Hitachi-Diagnostic-Imaging-Geschäfts abgeschlossen hat, um sein Healthcare-Geschäft weiter auszubauen. Vor der Übernahme wird Hitachi ein Unternehmen gründen und eine Unternehmensaufspaltung durchführen, wobei das neue Unternehmen das Imaging-Geschäft übernehmen wird. Gemäß dem heute unterzeichneten Aktienkaufvertrag zwischen Fujifilm und Hitachi wird Fujifilm alle ausstehenden Aktien des neuen Unternehmens von Hitachi übernehmen. Der Kaufpreis wird voraussichtlich rund 179Mrd.JPY (1,65Mrd.USD) betragen.

mehr erfahren >>


Bild: Rebellion Photonics Inc.

Bild: Rebellion Photonics Inc.

Honeywell übernimmt Rebellion Photonics

Honeywell gibt die Übernahme von Rebellion Photonics bekannt, einem in Houston ansässigen Anbieter von intelligenten, visuellen Gasüberwachungslösungen, die die Sicherheit, Betriebsleistung, Emissionsminderung und Compliance in der Öl- und Gas-, Petrochemie- und Energiebranche maximieren. Rebellion bietet die einzige Echtzeit-Überwachungsplattform der Branche, die Gasfreisetzungen visuell identifiziert und quantifiziert, um Lecks schnell zu erkennen und zu analysieren und die Sicherheit der Mitarbeiter zu gewährleisten.

mehr erfahren >>


Bild: Geopraevent AG

Bild: Geopraevent AG

Geopraevent wird Teil von Hexagon

Hexagon hat Geopraevent per 1. Januar 2020 übernommen. Geopraevent wird als eigenständige Firma unter dem bisherigen Management unverändert weitergeführt. Das Schweizer Unternehmen entwickelt Lawinenradare mit Bildalgorithmen für die automatische Erkennung von Oberflächendeformationen anhand von hochaufgelösten Fotos oder der Radar-Detektion von Millimeter-Deformationen über mehrere Kilometer Distanz in meist hochalpinem Umfeld.

mehr erfahren >>


Bild: Oculii Corp

Bild: Oculii Corp

Hella und Oculii starten Radar-Partnerschaft

Hella und Oculii, Entwickler im Bereich hochentwickelter Softwarelösungen für Radartechnologie, sind eine strategische Partnerschaft eingegangen. Im Rahmen dieser soll eine Radar-Abtastungs- und Wahrnehmungslösungen für Level 2/3 ADAS und automatisiertes Fahren bereitgestellt werden, die auf der Virtual Aperture Imaging-Software-Technologie von Oculii basieren.

mehr erfahren >>


Anzeige

Bild: David Ebener (dpa)

Bild: David Ebener (dpa)

Auflösung Schwab Inspection

Der Entwickler von Kontrollsystemen für die Blu-Ray-Fertigung, Dr. Schwab Inspection aus Aichach, ist aufgelöst. Eigentümer Grenzebach übernimmt einen Teil der Belegschaft. Als Grund wird das stark rückläufige Kerngeschäft für Inspektionssysteme angegeben.

mehr erfahren >>


Bild: SWIR Vision Systems

Bild: SWIR Vision Systems

1,01Mio.USD für SWIR Vision Systems

Der Hersteller von High-Definition-Kameras, SWIR Vision Systems, hat 1,01Mio.USD Schulden aufgenommen. SWIR Vision Systems wurde 2018 gegründet und ist ein Spin-Out-Venture-Unternehmen von RTI International. Das Unternehmen ist auf kommerzielle Anwendungen von Infrarot-Kameratechnologie für die industrielle Bildverarbeitung, Sicherheitssysteme, Landwirtschaft und den globalen Automobilmarkt spezialisiert.

mehr erfahren >>


Bild: Stradvision Inc.

Bild: Stradvision Inc.

Stradvision erhält 27Mio.USD für ADAS-Systeme

Stradvision, Entwickler von Bildverarbeitungstechnologie für autonome Fahrzeuge, hat bekannt gegeben, dass es in seiner Finanzierungsrunde der Serie B 27Mio.USD aufgebracht hat. Mit dieser Runde erhöht sich die Gesamtfinanzierung auf 40Mio.USD. Die Bemühungen von Stradvision basieren auf seiner SVNet Deep Learning-basierten Software, die u.a. hochgradige Wahrnehmungsfähigkeiten ermöglicht: Fahrspurerkennung, Ampel- und Schildererkennung, Objekterkennung und Freiraumerkennung.

mehr erfahren >>


Bild: Vision Ventures GmbH & Co. KG

Bild: Vision Ventures GmbH & Co. KG

Performance börsennotierter Vision-Firmen

Vision Ventures beobachtet die Performance börsennotierter Vision Firmen. So stieg die Marktkapitalisierung von Optex Systems EV um 28,6% bei einem Umsatzplus von 3,4%. Diese und weitere Börsendaten vom 6. Januar finden Sie unter dem Link.

mehr erfahren >>


SHORTNEWS